Datenschutzerklärung


Wir verpflichten uns als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle, die personenbezogenen Daten und die Privatsphäre unserer Kunden und Partner zu schützen und diese vertraulich zubehandeln. Die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrerpersonenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage der geltendengesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.
Zum Zweck der Selbstkontrolle wurde von uns eigens ein externerDatenschutzbeauftragter bestellt, falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema DATENSCHUTZ haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Datenschutzbeauftragter

  • Dipl.-Ing. Achim Seibert
  • Steubenring 4 in 53175 Bonn
  • Tel:0228-28628790
  • E-Mail: datenschutz[at]seibit.eu
  • Website: www.seibit.eu

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Physioh! - Susanne Schild - Koblenzer Straße 63 in 53173 Bonn-Bad Godesberg, Tel: 0228-8300317, E-Mail: info[at]physioh.de auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

  • Physioh! - Praxis für Physiotherapie
  • Susanne Schild
  • Koblenzer Straße 63
  • 53173 Bonn

Ziel der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Patientendaten ist die effiziente und moderne Betreuung der Patienten im Rahmen der ganzheitlichen Diagnostik und Physiotherapien von der Prävention bis zur schnellen Rehabilitation. Dazu gehören auch begleitende oder unterstützende Funktionen wie Ärzte-/ Dienstleister-, Lieferanten-, Trainings- und herapiezentren-Verwaltung sowie die Übermittlung an ausgewählte Therapiepartner oder (vor-, nach-) behandelnde Ärzte.

Für folgende Gruppen werden für die unter 3. genannten Zwecke im Folgenden personenbezogenen Daten oder Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Bewerber: grundsätzliche Bewerbungsdaten, Angaben zum Werdegang, Ausbildung, Qualifikationen und gegebenenfalls Vorstrafen.
  • Mitarbeiter inklusive Auszubildende, Praktikanten, ehemalige Mitarbeiter und ggfs. Unterhaltsberechtigte: Privat- und Geschäftsadressen, Tätigkeitsbereiche, Vertrags-/ Stamm-/ Abrechnungsdaten, Gehaltszahlungen, Name/ Alter von Angehörigen mit Sozialleistungs-Relevanz, Lohnsteuerdaten, Bankverbindungen, anvertraute und ausgeliehene Vermögensgegenstände, Daten zur Personalverwaltung und –steuerung, Arbeitszeiterfassungen / Zugangskontrolldaten, Terminverwaltungen, Daten zur Kommunikation, Abwicklung, Kontrolle von geschäftsrelevanten Transaktionen sowie dazu notwendiger Systeme, Notfallkontaktdaten.
  • Überweisende und mit-/ nachbehandelnde Ärzte, Vermittler/ Verband/ Lieferanten/ Dienstleister/ Trainings/ Therapiepartner: Adress-, Geschäfts- und Vertragsdaten; Kontaktinformationen; Kontaktkoordinaten; Bankverbindungen, Vertragsdaten; Terminverwaltungsdaten; Abrechnungs- und Leistungsdaten; Kontaktpersonen.
  • Interessenten: E-Mail-Adresse, Name und freiwillig übermittelte Daten, die für die Service-/Anfrageabwicklung und insbesondere die zielgerichtete Behandlung notwendig sind.
  • Patienten/Angehörige und gesetzliche Vertreter: Adress-, Geschäfts- und Vertragsdaten; Kontaktinformationen; Kontaktkoordinaten; Bankverbindungen, Terminverwaltungsdaten; Abrechnungs- und Leistungsdaten, Patienten-Gesundheitsdaten.

  • Öffentliche Stellen, die die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften wie sie bspw. gemäß Sozialgesetzbuch für vertragsärztliche Versorgungen zu erhalten haben wie bspw. Aufsichts- und Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger.
  • Interne Stellen, die an der Ausführung des jeweiligen Geschäftsprozesses beteiligt sind (bspw. Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Personal- und allgemeine Verwaltung, Telekommunikation und EDV/IT).
  • Externe Auftragnehmer als Dienstleister im Sinne des § 11 BDSG
  • Weitere externe Stellen wie Kreditinstitute bei Gehaltszahlungen, Unternehmen - soweit der Betroffene seine ausdrückliche Einwilligung erklärt hat oder eine Übermittlung aus überwiegend berechtigtem Interesse zulässig ist.

Datenübermittlungen in Drittländer ergeben sich grundsätzlich nur zur Patienten-Vertragserfüllung, notwendiger Kommunikation mit bspw. ausländischen, (nach-) behandelnden Ärzten oder sonstiger gesetzlich vorgesehener Ausnahmen.

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. So werden die handelsrechtlichen oder finanzwirksamen Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahrs den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach weiteren zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind.

Kürzere Löschungsfristen werden auf besonderen Gebieten genutzt (z.B. im Personalverwaltungsbereich wie z.B. abgelehnten Bewerbungen oder Abmahnungen). Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 5. genannten Zwecke wegfallen.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Besucherstatistik

Dieses Angebot benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Agebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Der Anbieter weisen die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.