Schlingentisch-Extension


Bei der Schlingentischbehandlung werden Sie anfangs bequem auf einer Therapieliege positioniert. Becken und Beine oder auch Kopf und Arme sind in Baumwollschlingen platziert, die an der Decke des Raumes befestigt sind.

Durch diese entspannte Position lassen sich die Körperteile, die in den Schlingen liegen, leicht bewegen und fühlen sich schwerelos an.

Individuelle Bewegung der verschiedenen Schlingen entlasten die betroffenen Gelenke oder die Wirbelsäule, wodurch sich Schmerzen meist direkt im Anschluss an die Behandlung stark verringern. Hauptsächlich wenden wir diese Therapieform bei Rückenproblemen oder Bandscheibenvorfällen an.